Schwerpunkt »Moderation«

Eine gute Moderation ist der rote Faden im Gottesdienst. Mit Leichtigkeit verbindet sie die einzelnen Elemente, überbrückt Unsicherheiten im Ablauf und fängt unvorhergesehene Geschehnisse auf. Humorvoll und zugleich tiefgründig schafft sie eine einladende Atmosphäre im Gottesdienst, sodass die Besucher sich für die Inhalte - sei es Musik, Kreative-Beiträge oder die Predigt öffnen können. Als Moderatoren tragen wir aber auch dazu bei, dass sich die Menschen in unserer Gemeinde wohlfühlen und letztendlich mit ihr identifizieren. In den Seminaren zu diesem Schwerpunkt werden praktische Impulse zu den Themen Sprechen, Ausdrucksweise und Körpersprache behandelt. Wir reflektieren die eigenen Erfahrungen, lernen voneinander und freuen uns an unseren Erfolgen.

Zu diesem Schwerpunkt werden vier Seminare angeboten, die hier in Kürze aufgeführt werden.